Praktikum in Kenia

Für diejenigen, die sich gerne selbst ein Bild von der Situation in Emali machen möchten, bietet Daraja die Möglichkeit, in Form eines Praktikums die Arbeit von Mt. Zion kennen zu lernen. Ein Praktikum bietet die Gelegenheit, unsere Projektpartner bei ihrer täglichen Arbeit mit den Selbsthilfegruppen zu begleiten. Inhalte, die dabei begreifbar werden, sind:

  • HIV-Prävention

  • Armut, Existenzsicherung

  • Gesundheit, HIV/AIDS

  • Hilfe zur Selbsthilfe, Empowerment

  • (Sozial-)Arbeit mit Gruppen, Arbeit mit Frauen

  • Erwachsenenbildung

  • Beratung, Aufklärung, Coaching, Begleitung

  • Mikrokreditvergabe

Ein Praktikum bei Mt. Zion beinhaltet ständige professionelle Begleitung durch unsere Partner. Durch ihre mehrjährige Erfahrung in der Sozialarbeit mit HIV-positiven Menschen und HIV-Prävention sind sie fachkundige Ansprechpartner für PraktikantInnen. Die Inhalte jedes Praktikums werden nach den Interessen der einzelnen PraktikantInnen ausgerichtet. Interessierte sollten daher die Bereitschaft zu eigenständigem Arbeiten mitbringen. 

Die Mitglieder von Daraja stehen sowohl vor als auch nach dem Praktikum für Erfahrungsaustausch zur Verfügung und sind interessiert an Rückmeldungen! Ansprechperson für Interessierte ist Michaela Mitterlehner

Seit 2010 ist Daraja bzw. Mt. Zion ein anerkannter Partner für Auslandspraktika der Fachhochschule Linz. Seither absolvierten jährlich mehrere StudentInnen ihr Praktikum bei Mt. Zion in Emali. Hier geht’s zum Praxisbericht von Cristina Mos, die ihr Praktikum Anfang 2016 absolvierte.

 
 
PraktikantInnen 2013
PraktikantInnen 2013