Galerie

Am Donnerstag, dem 21. März fand um 18:30 Uhr in der Fachhochschule Linz für Gesundheit und Soziales die diesjährige Generalversammlung statt. Herzlichen Dank an alle Helfer, Gäste und Freunde von Daraja
Für diejenigen, die sich gerne selbst ein Bild von der Situation in Emali machen möchten, bietet Daraja die Möglichkeit, in Form eines Praktikums die Arbeit von Mt. Zion kennen zu lernen. Ein Praktikum bietet die Gelegenheit, unsere Projektpartner bei ihrer täglichen Arbeit mit den Selbsthilfegruppen zu begleiten.
Am 25. Jänner machte sich die diesjährige Daraja-Reisedelegation, bestehend aus Michaela Mitterlehner, Sophie Weilandt und Gerhard Üblinger, auf den Weg zum Projektbesuch in Emali. Die drei Reisenden werden bis 15.Februar vor Ort sein. Einige Eindrücke konnten sie uns schon jetzt zukommen lassen.
Am 14. Dezember 2012 gab es von 11:00 bis 20:00 Uhr einen Punschstand zugunsten von Daraja vor der Fachhochschule Linz. Der Punschstand war ein Projekt von Studierenden der Sozialarbeit an der FH Linz (SO12) in Kooperation mit der ÖH und Daraja. Neben Punsch und Glühwein gab es zusätzlich Chilli und veganen kenianischen Eintopf sowie türkischen Tee und Kaffee. Der beachtliche Saldo von über € 1300- geht zur Gänze an die Menschen in Emali! Vielen Dank nochmal an den SO12 und allen weitern Helferlein wie dem Hausmeister und den Technikern der FH Linz!
Am 16. November 2012 fand das alljährliche Soli-Bash zugunsten unseres Projekts in Kenia in der Stadtwerkstatt Linz statt. Reggae-Musiker HIGH SEASON, BEATBOX JOKER, DJ SKILL und die DELICIOUZ CREW heizten den Besuchern ordentlich ein! Vielen Dank nochmal an alle Musiker, Helferlein, Freunde und Gäste...!
Jährlich zu Weihnachten gibt es den Daraja-Wandkalender. Stimmungsvolle Fotos und Texte geben einen Einblick in das Geschehen in Emali. Ab einer Spende für unser Projekt in Kenia von € 15,- kann dieser erworben werden.

Seiten